Breakout-Sessions

Am Nachmittag verlassen wir den frontaleren Informationsteil wieder, um Ihnen die Bühne zu geben, sich mit Ihren Kollegen:innen in kleineren Runden auszutauschen, sich näher kennenzulernen und zu “networken”, wie es neudeutsch so schön heißt.

In verschiedenen Breakout-Sessions haben Sie die Chance, sich in Themenräumen zu treffen. Dabei können Sie vorab auch selbst Einfluss auf das Programmangebot nehmen. Vielleicht haben Sie ein tolles Projekt, dass Sie kurz vorstellen und darüber berichten möchten, so dass andere Lehrer:innen sich inspirieren lassen können, vielleicht haben Sie eine Frage oder ein Problem zu dem Sie sich austauschen möchten, vielleicht möchten sie ein bestimmtes Thema einfach diskutieren und besprechen oder sie brauchen Hilfestellung für ein kommendes Projekt und möchten die Schwarmintelligenz des Netzwerkes anzapfen. Alles ist denkbar, alles ist erlaubt. Sie finden im Folgenden die Liste der bisher eingerichteten Räume, die wir gerne um ihre Bedürfnisse, Ideen und Angebote ergänzen.

Bitte nutzen Sie das Onlineformular zur Anmeldung um Ihren Beitrag gleich bei der Anmeldung mitzuteilen, so dass dieser in die Planungen aufgenommen werden kann. Ihre Vorschläge werden hier fortlaufend ergänzt, so dass Sie bis zum Netzwerktreffen sehen, welche Raumangebote es geben wird.

Wir werden sehr wahrscheinlich zwei Runden mit denselben Räumen machen, wobei jede Runde zwischen 20 und 25 Minuten dauern wird. Beachten Sie das Zeitbudget, wenn Sie etwas zeigen und vorstellen wollen und darüber auch noch in den Austausch mit den übrigen Teilnehmer:innen kommen wollen.

Darüberhinaus gibt es einige Räume, die von Moderatoren:innen besetzt sind, die für ein bestimmtes Thema stehen. Diese Gastgeber:innen können Sie einfach besuchen, um zu diesem Themengebiet Informationen einzuholen. In den nicht vorab mit Personen gekennzeichneten Räume ist die Moderation und die Gesprächsführung in den Räumen den sich dort zusammenfindenden Teilnehmer:innen überlassen.

Sobald die Breakout-Session beginnt entscheiden Sie selbständig, welchen Raum sie besuchen möchten. Sie müssen sich nicht vorab entscheiden oder anmelden.

Übersicht über die angebotenen Breakout-Session

Frei Angebote, in denen Lehrer:innen sich selbst organisieren, um ins Gespräch und den Austausch zu kommen:

Unseren Pandemieerfahrung - Lockdown, Homeschooling & mehr
Europatage gestalten - wir würden gerne, wer hat schon einmal?
Austausch zu außerschulischen „Europapartner:innen“ - was geht, wen kennen wir?
Internationale Schulpartnerschaften - Fragen und Antworten
„Pausenraum“: Einmal reinschnuppern, ohne Thema, Menschen treffen und sich selbst überraschen
BBS meets BBS - schulspezifischer Austausch
Gymnasium meets Gymnasium - schulspezifischer Austausch
RS+ meets RS+ - schulspezifischer Austausch
Grundschule meets Grundschule - schulspezifischer Austausch
IGS meets IGS - schulspezifischer Austausch

Räumen, in denen Gesprächspartner:innen zur Verfügung stehen, um sich über das Thema zu informieren und in den Austausch zu kommen:

Das Bildungsministerium treffen - Pausengespräch mit Katja Bewersdorf und Heiko Stahl
ERASMUS+ - the next Generation: Schnupperstunde mit Bettina Münch-Rosenthal, ADD Koblenz
Die Europa-Union Rheinland-Pfalz entdecken - Dr. Norbert Herhammer, Landesvorsitzender
Koordinierungsstelle des Netzwerkes - im Gespräch mit Karsten Lucke
Bildungsmöglichkeiten des Europahauses Marienberg - eine Tour mit Anselm Sellen