Steuerungsgruppe

Die Steuerungsgruppe des Netzwerkes wird durch die strategische Partner sowie Vertreter*innen der Europaschulen gebildet. Die Gruppe trifft sich in der Regel 3-4 x im Jahr, um in das Netzwerk hinein zu beraten, Defizite und Schwachstellen frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern, neue Impulse zu setzen und das Netzwerk qualitativ weiterzuentwickeln.

Die Steuerungsgruppe dient dabei auch der institutionalisierten Verknüpfung aller Partner und der Europaschulen im Netzwerk zwischen den jährlich stattfindenden Netzwerktreffen.

In der Steuerungsgruppen arbeiten vorbehaltlich letzter Abstimmung folgende Personen mit:

Bildungsministerium Rheinland-Pfalz

Frau Katja Bewersdorf
Herr Heiko Stahl

Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Frau Bénédicte Charbonnier

Regionalvertretung der Europäischen Kommission Bonn

Frau Patrycja Sypel

Europahaus Marienberg (“Koordinierungsstelle”)

Herr Karsten Lucke

Europaschulen

Frau Ute Schmidt (BBS 1 Wirtschaft Ludwigshafen)
Herr Kamady Fofana, Stellvertreter (Johann-Joachim-Becher Schule, BBS Speyer)

Frau Christine Götz (Gymnasium am Pamina Schulzentrum)
Marcus Wallenborn (Rudi-Stephan-Gymnasium Worms)
Heike Fournier (Nelson-Mandela Realschule Plus)
Philippe Hillenbrand (Elisabeth-Langgässer-Gymnasium Alzey)
(hier werden Vertretung und Stellvertretung noch geklärt)