Freiheitsbaum auf dem Schulhof gepflanzt

Am Dienstag, 22.Oktober 2019, versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Max-Slevogt-Gymnasiums auf dem Schulhof, um gemeinsam einen Freiheitsbaum zu pflanzen. Die Klassen hatten im Geschichtsunterricht das Thema “Das Hambacher Fest” und Aspekte zur Geschichte des Freiheitsbaumes behandelt. Die Schülerinnen und Schüler informierten anlässlich einer kleinen Feierstunde, dass der Freiheitsbaum eines der Zeichen der Französischen Revolution war und als Symbol der Freiheit errichtet wurde, meist geschmückt mit Fahnen und Bändern. Auch in Deutschland wurden z.B. 1832  rund um das Hambacher Fest Freiheitsbäume als Zeichen des Protestes gegen soziale und ökonomische Ungerechtigkeit errichtet.

Ganz in der Tradition der Freiheitsbäume hatten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Punkte, wie z.B. “Frieden und Gleichheit der Nationen”, „Solidarität“ und „Freiheit“ auf bunte Kärtchen geschrieben, die im Anschluss am Baum befestigt wurden. Hierbei stand die europäische Traditionslinie von den Ideen des Hambacher Schlosses zum heutigen Europa im Fokus.

Umrahmt wurde die kleine Feierstunde durch den Mittelstufenchor, der passend zum Thema das Lied „I have a dream“ sang.

Gestiftet wurde der Baum von der Vereinigung der ehemaligen Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

Insgesamt stehen auf dem Gelände des Max-Slevogt-Gymnasiums jetzt drei Freiheitsbäume, die Werte wie Weltoffenheit, Demokratie, europäische Solidarität und Verwirklichung von Menschenrechten symbolisieren.

Insofern ist die Pflanzung des Freiheitsbaumes Ausdruck unseres Selbstverständnisses als Europaschule.

Sprachen lernen – Demokratie leben

Sprachen lernen – Demokratie leben

Bildung, Gemeinschaft, Offenheit – das sind die Leitgedanken, die Schüler, Lehrer und Eltern des Rudi-Stephan-Gymnasiums unter dem Begriff „Humanitas“ in ihrem Leitbild verankert haben. Sprachen lernen, Demokratie leben und das in einem weltoffenen Europa – um diese Leitgedanken auch im Schulalltag auszuleben und für alle greifbarer zu machen, feierte die Schulgemeinschaft des „Rudi“ dieses Jahr nun zum dritten Mal am 26.09. den Europäischen Tag der Sprachen. Continue reading

Europaschulen RLP auf dem Demokratietag 2019 in Ingelheim

Europaschulen RLP auf dem Demokratietag 2019 in Ingelheim

Das Netzwerk der Europaschulen war im Jahr 2019 auch auf dem Demokratietag Rheinland-Pfalz vertreten. Die BBS Westerburg, das Max-Slevogt-Gymnasium und das Eleonoren Gymnasium aus Worms haben die Vertretung des Netzwerkes der Europaschulen übernommen und eine eigenständige und vielfältige Präsentation beispielhafter Europaaktivitäten vorgenommen. Damit konnte ein lebendiger und europäischer Beitrag zum Demokratietag geleistet werden. Continue reading

Gratis-Reiseticket mit „DiscoverEU“: EU-Kommission verlost 20.000 neue Tickets für 18-Jährige

Gratis-Reiseticket mit „DiscoverEU“: EU-Kommission verlost 20.000 neue Tickets für 18-Jährige

Mit dem Zug durch Europa reisen, neue Städte und Landschaften kennenlernen und Erfahrungen sammeln – das ist DiscoverEU, eine Initiative der EU. Im Rahmen von DiscoverEU verlost die EU-Kommission erneut 20.000 Reisetickets für 18-Jährige. Bisher haben 50.000 junge Menschen einen Travel-Pass erhalten. Vom 7. November bis 28. November 2019 können sich 18-jährige Jugendliche in der EU
für ein Gratisticket im Rahmen der EU-Initiative bewerben. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, zwischen dem 1. April und dem 31. Oktober 2020 Europa zu bereisen. Die Chancen für Jugendliche aus Deutschland stehen gut: In der letzten Bewerbungsphase hatten sich 8.655 18- jährige aus Deutschland beworben, von denen über 3.000 ein Ticket erhielten.

Die komplette Pressemitteilung mit allen Infos hier zum downloaden (einflach klicken).

Fachforum Globales Lernen „Den Wandel partizipativ gestalten“, 30.10.2019 in Bad Kreuznach

Fachforum Globales Lernen „Den Wandel partizipativ gestalten“, 30.10.2019 in Bad Kreuznach

Diese Nachricht erreicht uns, die wir gerne in unser Netzwerk weitergeben:

Liebe außerschulischen Bildungsakteur*innen, liebe Lehrkräfte, liebe Schulleitungen, liebe engagierte Schüler*innen/Studierende und am Globalen-Lernen-Interessierte,

gerne lade ich Sie zu dem diesjährigen Fachforum Globales Lernen mit dem Schwerpunkt „Den Wandel partizipativ gestalten“ ein.

Das Fachforum Globales Lernen findet am 30. Oktober in Bad Kreuznach statt. Das Fachforum bietet eine Wissens- und Austauschplattform zu Themen des Globalen Lernens für die Praxis des schulischen sowie nicht-schulischen Alltags von Bildungsakteuer*innen. Initiiert wird das Fachforum Globales Lernen vom Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland Pfalz (ELAN e.V.) in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung. Continue reading

Veranstaltung: Podiumsdiskussion zum Brexit, 10. Oktober 2019, Mainz

Veranstaltung: Podiumsdiskussion zum Brexit, 10. Oktober 2019, Mainz

Weicher Brexit, harter Brexit, mit oder ohne Abkommen?

Die Briten haben sich 2016 für einen Austritt aus der Europäischen Union ausgesprochen. Doch auch im Herbst 2019 ist noch nicht klar, wie dieser Austritt erfolgen soll. Die Europäische Union steht geschlossen hinter dem verhandelten Austrittsabkommen, in Großbritannien aber herrscht politisches Chaos. Der neue Premierminister Boris Johnson will am 31. Oktober als Austritts-Datum festhalten „koste es, was es wolle“. Continue reading

67. Europäischer Wettbewerb: EUnited – Europa verbindet

67. Europäischer Wettbewerb: EUnited – Europa verbindet

Neustart in Europa: Die europäischen Institutionen stellen sich nach der Wahl für die kommenden Herausforderungen auf. Nationalismus und Brexit fordern im Inneren, stärkere außenpolitische Verantwortung und Klimawandel drängen auf der globalen Agenda. Die EU und ihre Werte werden gebraucht – weltweit, aber auch von den Europäerinnen und Europäern selbst. EUnited – Europa verbindet: Der 67. Europäische Wettbewerb ruft dazu auf, sich auf das zu besinnen, was uns verbindet. Continue reading